Forellen werden von Hand umgesiedelt

Forellen werden von Hand umgesiedelt

Die Wassertemperaturen steigen in für Fische kritische Bereiche und kleinere Bäche
versiegen stellenweise oder sogar ganz. Somit sind nun aufwändige Rettungsaktionen
notwendig.
Mitglieder des FV See+Gaster kontrollieren zurzeit täglich die kritischen

Stellen und siedeln gegebenenfalls Fische um.

Bericht der Zürichsee-Zeitung 28. Juli 2018 (PDF).

Die Kommentare sind geschloßen.